Das Sozialprogramm für Kinder aus bedürftigen Familien 

Avenir Enfance Togo rief nach Gründung der Schule "Les Amandiers" ein Sozialprogramm ins Leben. Dieses Programm erlaubt Schülerinnen und Schülern, die Schule gebührenfrei zu besuchen. Ein Schulbesuch beträgt etwa 40 bis 50 Euro pro Jahr. 

Ein weiterer Teil des Sozialprogramms bietet den Kindern pro Schultag eine warme Mahlzeit, welche in der Mittagspause ausgegeben wird. Zu Beginn des Jahres werden sie außerdem mit sämtlichen Schulutensilien wie Hefte, Stifte, Bücher, Schulkleidung und Ähnliches ausgestattet. 

In regelmäßige Abständen bekommen sie auch Alltagskleidungsstücke, Hygieneartikel und Schuhe. Bei medizinischen Problemen können die Kinder stets kostenlos in der kleinen Krankenstation der Organisation behandelt werden und erhalten gegebenenfalls Impfen. Vor großen Klassenarbeiten oder auch für Kinder, die generell Lernschwächen haben, bietet das Projekt im Zentrum der Organisation auch Nachhilfestunden an. 

Zusätzlich können die Kinder an Wochenenden an Freizeitprogrammen teilnehmen. An solchen Tagen werden Ausflüge organisiert, wie zum Beispiel zum Schwimmbad, Museen oder zum Strand. In den Ferien gibt es außerdem ein vielfältiges Ferienprogramm. 

In der Schule werden Kinder, die Teil des Programms sind, "Enfants de la grace"  (Kinder der Gnade) genannt".


Wer kann in dieses Programm aufgenommen werden? 

Kinder, die für dieses Programm in Frage kommen sind meist Waisenkinder oder Kinder aus Familien, die sozio-ökonomische Schwierigkeiten haben. In Togo gibt es vom Staat keinerlei Sozialhilfen für Menschen, deren Lebensbedingungen schwierig sind. Avenir Enfance Togo und Afrikaherzen haben sich deswegen zum Ziel gemacht, eine Stütze für genau diese Menschen zu sein, und vor allem die Kinder auf ihrem Bildungsweg zu begleiten. 


Wie Sie dieses Projekt unterstützen können

Die Finanzierung dieses Sozialprogramms kostet pro Kind etwa 100 Euro. Wer unsere Partnerorganisation unterstützen möchte, weitere Kinder Kinder in dieses Programm aufzunehmen und bei der Finanzierung zu helfen, kann sich von uns Afrikaherzen eine Patenschaft vermitteln lassen. Zurzeit unterstützen wir über 80 Kinder. Schauen Sie gerne unter Patenschaften nach.